Besuch von Nikolaus und Krampus

Am 07.12. war es feierlich in der Cincinnati-Schule. In den ersten Schulstunden schritt der Nikolaus mit seiner Begleitung, dem Krampus, durch das Schulhaus. Der Sack, den er mit sich trug war gefüllt mit Schokolade, Lebkuchen, Mandarinen und Äpfeln. Er klopfte an alle Klassenzimmertüren.  Aus seinem „Goldenen Buch“ wurden Lob und Ermahnungen den Schülern vorgetragen . Mit einem Gedicht oder einem netten Lied konnte der Krampus besänftigt werden!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und danken dem Förderverein für die finanzielle Unterstützung !

Schülerfirma 2015 - UPPERGLAS

Wir sind die neue Schülerfirma der Mittelschule Cincinnatistraße. Unsere Schülerfirma heißt „Upper Glas“ und unser Motto lautet „We make it better“. Wir arbeiten mit alten Glasflaschen und stellen neue Trinkgläser, Lampen und weitere Gegenstände aus Glas her. Zusätzlich werden von uns Anteilscheine produziert, die wir an Lehrer, Schüler und Eltern verkaufen. Pro Anteilschein muss man 5 Euro zahlen. Wenn wir Gewinn machen, bekommt die Person ihren Anteil mit zusätzlichem Gewinn wieder zurück.

Weiterlesen: Schülerfirma 2015 - UPPERGLAS

Matheprojekt: Wir erklären Mathematik!

Wir sind die 8g der Mittelschule Cincinnatistraße. In den letzten vier Mathestunden hatten wir ein kleines Filmprojekt zum Thema Prozentrechnen. Ein Filmprojekt in Mathematik denkt man sich!? Ja – das geht tatsächlich! Ziel dieses Projekts war es, einen sogenannten Erklär-Film zu einem bestimmten Thema zu produzieren.

Weiterlesen: Matheprojekt: Wir erklären Mathematik!

„Schultournee - Check dein Radl“

   

Am 17. Und 18. Juni 2015 nahmen die 5. und 6. Klassen am Mobilitätsprojekt „Schultournee - Check dein Radl“ teil.  

Zunächst durften die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer moderierten Spielshow ihr Wissen rund um die Themen Sicherheit und Radverkehr testen. Pro richtige Antwort gab es eine Kugel für das Wissensbarometer der jeweiligen Klasse. Zu gewinnen gab es natürlich auch etwas…

Weiterlesen: „Schultournee - Check dein Radl“

Wir bauen ein Trommelregal - Projekt der 7bM mit dem HEI (=Haus der Eigenarbeit)

    

Die Trommeln in unserem Musikraum stapelten sich immer in einem Eck und waren kunterbunt durcheinander geschichtet. Um ein bisschen Ordnung ins Chaos zu bringen, bauten wir zusammen mit dem HEI, den Schreinern Floristan Teilkien  und Reinhard Mesletzky, ein Regal für die Trommeln. Wir teilten uns auf in eine „Metallgruppe“ und eine „Holzgruppe“. 

Weiterlesen: Wir bauen ein Trommelregal - Projekt der 7bM mit dem HEI (=Haus der Eigenarbeit)

Mindestens haltbar bis.....?

Wer kennt dies nicht: Gewürzdosen im Schrank über dem Herd, deren empfohlenes Haltbarkeitsdatum an das Gartenfest vor Jahren erinnert, lose Eier in der Tür des Kühlschranks, an deren Einkaufsdatum sich niemand in der Familie erinnern kann oder das eingefrorene Paket Hackfleisch – längst vergessen: „Ist das noch gut, noch verzehrbar?“

Weiterlesen: Mindestens haltbar bis.....?