Aus alt mach neu - Gruppe K

Gruppe K2

Unsere Projektgruppe befasste sich die Woche über mit dem Upcycling von Tetrapacks und der Weiterverarbeitung von Altpapier.  Mit zum Teil viel Kraftaufwand wurden leere Getränkekartons in hübsche Geldbeutel verwandelt. Mit Stoff verziert sieht man diesen kleinen Kunstwerken ihre Herkunft (fast) nicht mehr an.

 Zur Erholung rissen wir anschließend Zeitung klein, mixten sie mit heißem Wasser zu einem unansehnlichen Papierbrei, der sogenannten Pulpe. Zu neuem Papier geschöpft entstanden nach der Trocknung und dem Bügeln interessante Karten. Allerdings mussten sie dann doch noch beklebt und aufgewertet werden, weil viele wie Löschpapier oder Pappe aussahen.

Gruppe K1

Anschließend suchten wir aus den Zeitungen Prospekte heraus und falteten daraus Geschenktüten. Dies erforderte viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Gelegentliche Schlechte-Laune-Anfälle bekamen wir rasch in den Griff, da alle Projektteilnehmer super zusammen hielten und sich gegenseitig unterstützten.

Beim Präsentieren der Ergebnisse wurde auf Qualität geachtet und liebevolle Deko erstellt.

Insgesamt war die Woche sehr produktiv. Jeder hat viel geschafft, viel Müll wurde zu Neuem und Nützlichem aufgewertet. Die Kooperation der Schülerinnen und Schüler untereinander war sehr gut und für uns Lehrer war die Woche erlebnisreich und angenehm.